Triathlon

Triathlon


Langdistanz

2017 Ironmen Hamburg

2015 Ironmen Frankfurt

2014 Podersdorf

2014 Challange Roth


Halb- und Mitteldistanz

2019 Ingolstadt

2017 Ingolstadt

2015 Linz

2014 Ingolstadt

2014 Walchsee

2013 Linz

2013 Walchsee


Langdistanz

2015 Ironmen Frankfurt





Halb- und Mitteldistanz

2015 Linz

2014 Ingolstadt




Langdistanz

2018 Challange Roth


Olympische Distanz

2008 Erding

2010 Ingolstadt

2011 Ingolstadt

2012 Ingolstadt

2013 Karlsfeld

2015 Ingolstadt

2017 Beilngries


Kurzdistanz

2017 Ingolstadt

2018 Ingolstadt


Halb- und Mitteldistanz

2015 Ingolstadt

2019 Ingolstadt




Olympische Distanz

2014 Podersdorf

2016 Ingolstadt

2016 Beilngries

2018 Beilngries

2019 Beilngries



Wo man die Weltspitze noch hautnah erleben kann

Stefan bei der Deutschen Meisterschaft über die Olympische Distanz in Beilngries am Start



Über 600 Athleten kämpften am Samstag bei den Deutschen Meisterschaften über die Kurzdistanz um die Titel in den Altersklassen. Das Rennen wurde im Rahmen des Bühler Beilngries Triathlon im Naturpark Altmühltal über 1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und 10 Kilometer Laufen ausgetragen. Die gesamtschnellsten deutschen Altersklassenathleten waren zwei bayerische Sportler: Timo Schmitz vom TSV Öttingen und Lena Gottwald vom TSV 1861 Zirndorf. BTV-Präsident Gerd Rucker zog ein zufriedenes Fazit: „Der Bühler Beilngries Triathlon war eine sehr gut organisierte und publikumswirksame Veranstaltung, die auch vom Ambiente und den anspruchsvollen Strecken einer deutschen Meisterschaft würdig war!“


Stefan kam in einer Zeit von 2:17:07 ins Ziel und erreichte damit den Gesamt 90. Platz


Gratulation zu dieser hevorragenden Leistung !!!!

4 Starter der LG Marathon Vohburg beim Ingolstädter Triathlon



Ronny, Klaus, Bene und Stefan starteten auf den Unterschiedlichsten Disziplinen beim Ingolstädter Triathlon Wochendend. Bei blauen Himmer, und 16Grad Wassertemperatur waren Stefan und Ronny auf der Mitteldistanz die als ersten um 08:30Uhr ins Wasser gingen. Um 10:30Uhr hatte Bene (auf der Olympischen Distanz), und um 13Uhr Klaus (auf der Sprintdistanz) der Vergünungen sich eine Erfrischung abzuholen :-) 


Bei über 2000 Teilnehmen zählt der Ingolstädter Triathlon mittlerweile zu einem der größeren Regionalen Triathlon Events. Beispielhaft dafür steht die DM auf der Mitteldistanz dieses Jahr, was von Ronny und Stefan knapp verfehlt wurde... :-) 


Alle Teilnehmer der LG Marathon lieferten Bärenstarke Leistungen ab, und stellten den ein oder anderen Personal Rekord ein. 


Klaus beendete die Sprintdistanz in 1:18:01

Bene beendete die Olympsiche Distanz in 2:41:31

Ronny die Mitteldistanz in 5:32:40

Stefan ebenfalls die Mitteldistanz in 4:47:41



Herzlichen Glückwunsch der gesamten LG zu dieser erbrachten Leistung. 



Die 35. Auflage des Challenge Triathon in Roth, und die LG war mit 4 Teilhnehmern am Start.


Um 07:45 fiel für Klaus der Startschuss zu seiner Langdistanz als Einzelstarter.

Mit einer beeindruckenden Schwimmzeit von 1:09:26 setzte er früh ein Zeichen das es heute sein Tag werden könnte.

Dies untermauerte er bei schwierigen Windverhältnissen mit einer ebenfalls hervorragenden Radzeit von 06:01:26 über 180km.

Der abschließende Marathon wurde dann zu einer mentalen Höchstleistung. Hier puschte sich Klaus mit einem Schnitt von 5:50 die restlichen 42,195km.

Erschöpft aber mit einem breiten Lächeln (so kennen wir unseren Klaus) erreichte er das Ziel in einer Gesamtzeit von 11:24:35.



1:20hr nach Klaus ging unsere Staffel mit Ronny, Stefan und Benedikt an den Start.

Ronny, durch einen Schlag beeinträchtigt, übergab mit einer hevorragenden Schwimmzeit von 1:11:38 den Chip weiter an Stefan.

Dieser meisterte die 180km in einer Zeit von 5:23:30 und übergab weiter an Benedikt. Angetrieben von den tausenden Zuschauern auf der Strecke

lief er zu seiner PB von 3:26:48 den abschließenden Marathon. Mit einer Gesamtzeit von 10:05:25 liefen alle drei gemeinsam durchs Ziel.   





 

Erste Ausgabe des Ironmen Hamburg. Und natürlich war unser Ronny mit dabei.

Auf seiner 4. Langdistanz finished er in herrausragenden 11:44hr, und stellt dabei eine neue persönliche Schwimmbestzeit auf.

Swim 1:11:41h - Bike 5:55:19h - Run 4:22:35h

Ironmen Frankfurt 2015


Bei Temperaturen jenseits der 40Grad Marke finishen unsere beiden Eisenmänner Ronny und Florian (bei seiner ersten Langdistanz) den Ironmen Frankfurt.

Unter diesen unmenschlichen Bedinungen kamen beide gemeinsam nach 13:11hr ins Ziel.

Podersdorf 2014


Ronny finished seine 2. Langdistanz in überragenden 11:21:48hr.

Challange Roth 2014


Ronny finished seine erste Langdistanz in hervorragenden 12:00:48hr.